• German Users

    Hallo,

    bei uns kam das Thema Transfers unter Marktwert auf bei Turnieren, speziell beim Winners Cup.

    Ein Manager hatte an OSM gemeldet und hat auch Screenshots, dass Transfers unter Marktwert gelaufen sind. Mehrmals. Der Antrag wurde abgelehnt, es sei nicht auffälliges erkennbar gewesen. Direkt nach der Antwort gab es erneut solche Vorfälle, er hat es wieder gemeldet, eine Antwort steht aber noch aus.

    Ebenso werden anscheinend aktiv von Managern auf Spieler von Teams die bereits ausgeschieden sind geboten, unter Marktwert, mit der Hoffnung, dass der ausgeschiedene Manager diese Angebote annimmt. Ebenso Spieler dieser Teams mit minimal Preis auf die Transferliste gesetzt. Das scheint so gang und gebe zu sein und haben unabhängig voneinander mehrere Manager bestätigt und beschrieben.

    Die Frage die sich mir gerade dabei stellt, weshalb wird ein Antrag abgewiesen, wenn es offensichtlich Transfers unter Marktwert gegeben hat und das nach den Regeln doch nicht erlaubt ist?

    Ebenso, weshalb es dann überhaupt möglich ist, den Regler bei der Abgabe eines Angebotes ganz nach links schieben zu können und unter Marktwert zu bieten, wenn das von OSM nicht erwünscht ist?

    Wäre es da nicht viel einfacher es so möglich zu machen , das niemand mehr überhaupt unter Marktwert auf einen Spieler bieten kann? Somit gäbe es mit Sicherheit wesentlich weniger Missbrauch, ebenso viel weniger Arbeit für die Leute von OSM das zu überprüfen.

    Persönlich spiele ich keine Turniere, mich würde es aber äußerst ärgern, wenn ich aufgrund solcher Transfers verlieren würde. Nur weil mein Gegner vielleicht "mehr Glück" hatte, da irgendein anderer bereits ausgeschiedener Manager gewillt war, diese Angebote anzunehmen. Wäre es da nicht sinnvoll, sowas wie eine automatische Verkaufsperre direkt nach ausscheiden aus einem Turnier von OSM zu installieren, damit es auch weiterhin für alle verbleibenden Teams im Turnier fair zu geht?

    Denn auch ein Verkauf nach dem ausscheiden zum Marktwert oder wenig drüber oder selbst zum maximalen Preis, hat für mich persönlich nichts mit einem fairen Verlauf zu tun.

    Es wäre klasse zu wissen, wie genau das von Seiten OSM gesehen und behandelt wird. Vielleicht mag jemand hierzu meine Fragen beantworten.

    Besten Dank schon mal und Grüße ✌

  • Community Manager

    @bembelmän said in Transfers bei Turnieren:

    Die Frage die sich mir gerade dabei stellt, weshalb wird ein Antrag abgewiesen, wenn es offensichtlich Transfers unter Marktwert gegeben hat und das nach den Regeln doch nicht erlaubt ist?
    Ebenso, weshalb es dann überhaupt möglich ist, den Regler bei der Abgabe eines Angebotes ganz nach links schieben zu können und unter Marktwert zu bieten, wenn das von OSM nicht erwünscht ist?

    Das ist recht einfach zu beantworten. Es ist nämlich grundsätzlich erlaubt Transfers auch Marktwert durchzuführen.
    Kritisch und nicht mehr erlaubt ist es erst dann, wenn mehrere solcher Transfers durchgeführt werden, die einem Manager einen deutlichen Vorteil verschaffen.

    Bei Turnieren ist das leider tatsächlich oft sehr schwierig, weil da die Grenzen deutlicher verschwimmen.
    In vielen Fällen ist es eben so, dass ausgeschiedene Spieler Ihre Spieler einfach noch verscherbeln. Um solche Fälle wirklich als Betrug zu bewerten fehlen uns dann aber oft die eindeutigen Beweise, weshalb solche Meldungen tendenziell auch eher mal so gewertet werden, dass kein Betrug vorliegt.

    Wie du aber schon angesprochen hast, ist das natürlich nicht wirklich fair. Das man Transfers von ausgeschiedenen Spielern deshalb blockieren sollte oder eine andere Lösung findet, um das Problem zu lösen, haben ich und auch andere Community Manager auch schon entsprechend an GB weitergeleitet und sich dafür ausgesprochen.
    Wann dazu Änderungen zu erwarten sind, kann ich aber leider nicht sagen.

  • German Users

    Wie ist das denn bei den Battles?
    Darf man da den eigenen Crewmitgliedern, mit denen man ein Battle bestreitet, Spieler unter Marktwert verkaufen?

    z.B. aktuell in Frankreich. Dort ist PSG die Übermannschaft was die Stärke und den Kaderwert betrifft.
    Wenn man mit Mbappe, Neymar und Icardi schon 3 Topstürmer hat, ist es dann erlaubt einen DiMaria unter Wert an seine Kollegen zu transferieren? Oder ist das auch nicht erlaubt?

    Grüße

  • Community Manager

    @frechefüchse Bei Battles gibt es keine "unerlaubten Transfers".
    Hier dürfen Spieler also transferiert werden, wie ihr wollt. 👍

  • German Users

    @marinus99

    Also ist es auch legitim in einer normalen Saison (also nicht Battle) wenn man ein starkes Team hat dann Spieler ab und zu zu günstigen Konditionen bis runter zu 75% des Marktwertes an z.B. ein in der selben Liga spielendes Crew-Mitglied zu transferieren um ihm dadurch zu einem stärkerern Team zu verhelfen, verboten wäre es dann wenn der eine Account quasi ständig nur puschen würde ohne eigene Ambitionen des Vorankommens, wenn ich das richtig verstehe und interpretiere ?!

  • Community Manager

    @bat21_

    Das würde ich so nicht sagen.

    Wenn mal ein Spieler günstiger transferiert wird, wird man dafür sicher nicht gleich gesperrt.
    Wenn wir aber erkennen können, dass einem Spieler gezielt ein deutlicher Vorteil verschafft wird, wird das auch zu einer Sperre führen, wenn es gemeldet wird.